Vorarbeiter/In

Vorarbeiter kennen die verschiedenen Reinigungstechniken und die Reinigungschemie. Sie können die unterschiedlichen Leistungsverzeichnisse lesen, kennen ihr Objekt oder ihre Objekte und sind in der Lage, ein Team zu führen. Sie informieren sich über neue Entwicklungen um ihr Wissen an ihr Team weiterzugeben.

Vorarbeiter führen Eigenkontrollen durch und erfüllen die notwendigen Dokumentationsaufgaben im Objekt. Sie müssen das Team motivieren können und achten im Objekt auch auf die Einhaltung der Anforderungen des Arbeitsschutzes. Aber nicht nur das Abarbeiten der Leistungsverzeichnisse ist gefragt. Gute Vorarbeiter erkennen vorausschauend die Notwendigkeiten von zusätzlichen Arbeiten.

AUFGABEN

  • Führen und Anleiten eines Teams von Reinigungskräften
  • Beachtung der Einhaltung der Leistungsvorgaben
  • Überwachung/Kontrolle der eingeteilten Arbeiten und Sicherstellung der richtigen Reinigungsabläufe und -ergebnisse
  • Disposition des erforderlichen Reinigungspersonals in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Objektleiter
  • Der/Die Vorarbeiter/in muss sich gepflegt anziehen (Uniform: Schwarze Hose, weißes Hemd und eine feine Weste).
  • Der/Die Vorarbeiter/in muss täglich eine Zollliste vorbereiten. Bei neuem Personal muss er die Sofortanmeldungen kontrollieren, die Mitarbeiter dürfen OHNE die Sofortmeldung NICHT Arbeiten.
  • Der/Die Vorarbeiter/in muss jeden Tag vor Dienstbeginn 1 Stunde früher da sein, um die Arbeitseinteilung vorbereiten.
  • Der/Die Vorarbeiter/in muss jeden Tag vor Beendigung der Arbeit eine Abnahme mit den Checkern für die Zimmer und Etagenoffice durchführen. Wenn alles der Sorgfalt entspricht muss die Abnahme mit der Hausdame (Auftraggeber) gemacht werden.
  • Der/Die Vorarbeiter/in muss jeden Tag 2-3 Zimmer von den Zimmermädchen und Checkern kontrollieren
    damit er sieht, welches Zimmermädchen/Checker wo seine Schwächen und Stärken haben, für etwaige Schulungen.